beantwortet von
Torsten Gauger

Experte für Online Marketing

Was sind die wichtigsten Faktoren für die SEO-Onpage-Optimierung?

Priorität der Onpage-Faktoren

Bei der Priorität der Onpage-Optimierung sollte man wie immer bei SEO auf das Bedürfnis des Nutzers achten. Daher gilt: Zuerst kommt ein guter, bis sehr guter Inhalt. Als Zweites muss dieser Inhalt schnell zugänglich sein, weshalb die Technik gut aufgestellt sein muss. Und als Drittes muss das ganze Spaß machen. Es sollte für den User also bequem und komfortabel sein, um zu den gewünschten Inhalten zu kommen und diese zu verstehen.

CampaignThumbnailIdAlt
Torsten Gauger

Torsten Gauger

Experte für Online Marketing

Die drei wichtigsten Faktoren für SEO-Onpage-Optimierung?

Wie erfolgreich eine Suchmaschinenoptimierung ist, hängt von mehr als 200 Parametern ab. Allerdings geht es wie immer auch um die Priorität. Es gibt drei wesentliche On-Page-SEO-Faktoren auf die man sich zuerst konzentrieren sollte:

1. Technische Exzellenz

Die Qualität Deines Codes sollte hoch sein. Überprüfe, ob Du nicht unbeabsichtigt den Google-Crawler daran hinderst, Deine Website zu indizieren. Die Serverleistung und der Serverstandort sollten gut gewählt sein, um eine sehr kurze Ladezeit der Inhalte zu garantieren.

2. Genialer Inhalt

Warum besuchen Leute Deine Site? Höchstwahrscheinlich, weil es Informationen enthält, nach denen sie suchen. Deshalb solltest Du hervorragende Inhalte schreiben. Suchmaschinen wie Google lesen Deinen Text. Ob die Website hoch rankt, hängt zu einem großen Teil vom Inhalt der Website ab. Dieser Inhalt sollte die richtigen Schlüsselwörter (Keywords) enthalten, informativ und leicht zu lesen sein.

3. Bequeme und intuitive Nutzererfahrung

Der dritte wesentliche Faktor der On-Page-SEO ist die User-Experience (UX). Benutzer wollen Deine Website leicht verstehen. Sie wollen in der Lage sein, sofort das zu finden, was sie suchen. Sie sollten wissen, wo sie klicken können oder scrollen sollen. Sie wollen intuitiv verstehen, wie sie durch Deine Site navigieren können. Und es sollte schnell gehen! Eine schön gestaltete Website gehört heute zum Standard, aber die Benutzerfreundlichkeit gehört noch immer zur obersten Priorität. Zuerst eine benutzerfreundliche Website, dann der Stil!

Entdecke verbundene Kategorien

Inhalt

Entdecke verbundene Kategorien

  • Wie bei allem ist es auch bei der SEO-Onpage-Optimierung wichtig, die wesentlichen Dinge zuerst zu machen. Später kann man dann in die Tiefe gehen. Aber zuallererst muss der Inhalt, die Technik und die Struktur stimmen. Später kommt der gesamte Rest.

Choose target group(s) for your campaing:

Berufsbezeichnung

Die Berufsbezeichnung hilft Menschen zu verstehen, welchen beruflichen Kontext Du hast. Bitte halte die gesetzlichen Voraussetzungen für Berufsbezeichnungen ein.

Rankometer®

Diese Informationen sind wichtig für Dein Ranking auf Google.

Optimizer

Der Optimizer hilft dir, die richtige Zielgruppe und Ansprache mit dem Wissens-Claims zu finden.

Rankometer®

Diese Informationen sind essentiell für Dein Ranking auf Google.

Für wen schreibst du diesen Wissens-Claim? Vielleicht kannst du dich an einen typischen Kunden erinnern.
Was für einen Vorteil kannst du deinem Kunden bieten? Oft spricht man auch von dem Alleinstellungsmerkmal von deiner Leistung. Was ist der besondere Vorteil, den du deinem Kunden bieten kannst? Tipp: Versuche herauszufinden, ob es tatsächlich ein relevanter Vorteil ist.

Nun versuche dich in diese Person hineinzuversetzen.

Was für ein Problem hat dein Kunde, für das du die Lösung bietest?
Tipp: Versuche das Problem aus seiner Perspektive zu betrachten. Er hat eventuell noch keine Ahnung von Fachbegriffen. Vielleicht weiß er noch nicht mal, dass es die Lösung von dir überhaupt gibt.
Löschen
Schlagwort {{ID}}
Tipp: Oft gehen wir von unserem Wissen und uns geläufigen Fachbegriffen aus. Aber der Kunde kennt und nutzt diese Begriffe vielleicht in der Suche nicht. Überprüfe deshalb ob Dein Kunde diese Begriffe wirklich kennt.

Localizer

Der Localizer erlaubt es einen regionalen oder örtlichen Bezug zu Dir herzustellen. Google priorisiert oft regional relevante Ergebnisse. Das heißt, mit dem Localizer steigt Deine Chance in Deiner Region höher zu ranken.

Rankometer®

Diese Informationen sind wichtig für Dein Ranking auf Google.

Dies hilft Google zu verstehen, dass es tatsächlich eine regionale Relevanz gibt. Versuche das Besondere von Deiner Tätigkeit und Deiner Stadt oder Region zu beschreiben.